Rombach-Autorin Angela Gencarelli auf der Shortlist für den Opus Primum Förderpreis 2017

Angela Gencarelli hat es mit ihrer Arbeit Literarische Realitätsprüfungen des Phantastischen auf die Shortlist für den Opus Primum Förderpreis der VolkswagenStiftung geschafft. Der mit 10 000 Euro dotierte Preis wird im November für die beste wissenschaftliche Nachwuchspublikation des Jahres vergeben. Die Bekanntgabe des Gewinners bzw. der Gewinnerin erfolgt nach der Frankfurter Buchmesse. Der Rombach Verlag drückt seiner Autorin die Daumen.

LIT225_Gencarelli_USDruck.indd

Details zu Buch und Leseprobe.

Zur Pressemeldung der Volkswagen Stiftung.