Herbert Zeman auf der BuchWien

Featured

News-Kulturchef Heinz Sichrovsky hat Herbert Zeman zusammen mit Konrad Paul Liessmanm und Werner Gruber zu Gast in der News-Leselounge:

Freitag, 10.11, 14 Uhr, NEWS Leselounge, Messe Wien, Halle  

Der renommierte Wiener Literaturwissenschaftler Herbert Zeman publiziert die Standardwerke »Bio-bibliografische Lexikon der Literatur Österreichs« und die »Literaturgeschichte Österreichs« im Rombach Verlag.

Zeman_Bd_2

Buchinformation

ZemanLitGeschichte_U1_JPEG

Buchpräsentation »Bio-bibliografisches Lexikon der Literatur Osterreichs« am 14.11. in St. Pölten

Featured

Der Herausgeber des Lexikons Prof. Dr. Herbert Zeman wird mit dem ehemaligen Vorstand der Wiener Philharmoniker, Prof. Dr. Clemens Hellsberg, durch den Abend führen. Kammerschauspieler Joseph Lorenz liest begleitend literarische Kostproben.

Ort: NÖ Landesbibliothek, Kulturbezirk 3, 3109 Sankt Pölten
Zeit: 14.11.2017, 18:00 Uhr

Veranstalter: NÖ Landesbibliothek und das NÖ Landesarchiv.
Anmeldung: post.k2veranstaltungen@noel.gv.at, oder unter +43 2742/9005-12835
Weitere Informationen: http://bit.ly/2j7wr2A 

Das von Herbert Zeman herausgegebene Lexikon beinhaltet alle Autoren, die innerhalb der jeweiligen Grenzen Österreichs vom Mittelalter bis zur Gegenwart gewirkt haben. Das Grundlagenwerk umfasst acht Bände und wird 2023 abgeschlossen sein. Die ersten beiden Bände liegen jetzt vor.
Literaturwissenschaftler ebenso wie interessierte Leser erhalten mit dem Werk einen fundierten Einblick in die gesamte österreichische Literaturlandschaft. Mit Umfang und Dichte an biografischen und literaturgeschichtlichen Informationen geht das Nachschlagewerk weit über alle bisher publizierten Handbücher hinaus.

Zeman_Bd_2

Herbert Zeman (Hg.)
Bio-bibliografisches Lexikon der Literatur Österreichs
Band 1: A – Bez
614 S., geb., € 96,30 (D) / € 99,- (A)
ISBN 978-3-7930-9746-4

Band 2: Bi-C
526 S., geb., € 96,30 (D) / € 99,- (A)
ISBN 978-3-7930-9874-4

Vortrag in Freiburg von Herbert Zeman: »Goethe und die Musik«

In Kooperation mit der Goethe-Gesellschaft Freiburg und dem Deutschen Seminar lädt das Studium Generale den renommierten Wiener Literaturwissenschaftler Herbert Zeman an die Universität Freiburg ein.
»Goethe und die Musik« ist das Thema am Abend des 28. Juni.

Herbert Zeman ist Ordinarius für neuere Deutsche und Österreichische Literatur an der Universität Wien (emeritiert 2008). Im Rombach Verlag sind zuletzt von ihm erschienen: Bio-bibliografisches Lexikon der Literatur Österreichs (Bd. 1), Literaturgeschichte Österreichs von den Anfängen im Mittelalter bis zur Gegenwart sowie Wilhelm Scherer (26.4.1841 – 6.8.1886).

Der Vortrag findet statt am Mittwoch, den 28. Juni 2017 um 20.15 Uhr im Hörsaal 1015
der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Zeman_Herbert_Foto_privat
Foto: privat