Rezension zu Jörg Martin Merz: Guernica oder Picassos »Abscheu vor der militärischen Kaste«. In: Süddeutsche Zeitung, 22.06.2017

Featured

Picassos Guernica hat keinen Bezug zu dem Bombenangriff auf die gleichnamige Stadt, so das Fazit der Forschungen von Jörg Martin Merz. 1937 wurde die baskische Stadt von einer deutschen Luftwaffeneinheit bombardiert. Das schreckliche Ereignis soll Pablo Picasso zu Guernica angeregt haben – soweit die seit Jahrzehnten verfestigte Ansicht. Picasso habe sich diesbezüglich nie geäußert, noch lassen die Darstellung selbst und die Entstehungsumstände darauf schließen, dass der Luftangriff auf den Künstler und sein Werk einwirkte. Auf dem Hintergrund dieser Erkenntnisse betrachtet Rezensent Reinhard Brembeck das Kunstwerk in der gerade laufenden Picasso-Ausstellung in Spanien. „Mit Merz’ Interpretation im Kopf kann man “Guernica” in Madrid ganz neu kennenlernen“, so Brembeck. Inwiefern lässt sich hier nachlesen.

QZK35_Merz_U1_400

Jörg Martin Merz
Guernica oder Picassos »Abscheu vor der militärischen Kaste«
Quellen zur Kunst, Band 35
88 S., zahlr. Abbildungen, geb., € 18,00
ISBN 978-3-7930-9879-9

Zur Leseprobe.