Islamwissenschaftler Ahmad Milad Karimi zu Gast in der Sendung „kreuz und quer“ im ORF

7. April zum Thema „Islam – seine hellen und dunklen Seiten“

Mit Günter Kaindlstorfer diskutieren Milad Karimi (Religionsphilosoph, Islamwissenschafter und Koran-Übersetzer), Eva Haverkamp (Professorin für Mittelalterliche Jüdische Geschichte und Kultur) und Karl-Josef Kuschel (katholischer Theologe mit Forschungsschwerpunkt Interreligiöser Dialog).

Hier können Sie die Sendung ansehen.

14. April zum Thema „Welcher Gott ist der wahre? Religion in Zeiten des Pluralismus

Wie ist der absolute Wahrheitsanspruch der Weltreligionen mit der geforderten Toleranz und dem Dialog der Religionen „auf gleicher Augenhöhe“ vereinbar? Eine Frage, die seit Lessings Ringparabel nichts an Aktualität verloren hat.
Es diskutieren: Jan Assmann (Ägyptologe, Religions- und Kulturwissenschafter, Universität Heidelberg), Milad Karimi (Religionsphilosoph, Islamwissenschaftler und Koran-Übersetzer, Universität Münster), Elisabeth Schrattenholzer (Universität für Musik und Darstellende Kunst, Wien) und Magnus Striet (Theologe, Universität Freiburg im Breisgau). Die Diskussion leitet Michael Hofer.
Sendetermin: 14.4., 20.15 Uhr, ORF 2

Aktuell von Ahmad Milad Karimi im Rombach Verlag erschienen:

9783793098003

Weitere Details zum Buch.